Interessenbekundungsverfahren zum ESF-Programmaufruf „Akti(F) – Aktiv für Familien und ihre Kinder“ gestartet

Am vergangenen Donnerstag wurde die Förderrichtlinie zum Modellprogramm Akti(F) – Activ für Familien und ihre Kinder veröffentlicht.

Das Interessenbekundungsverfahren ist gestartet.

Die Richtlinie ist über den Bundesanzeiger abrufbar:

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?page.navid=to_bookmark_officialsite&genericsearch_param.edition=BAnz+AT+22.08.2019&global_data.language=de

Auf der website der Bunderegierung wurde der folgende –voraussichtliche- Zeitplan veröffentlicht:

  • 23. August 2019: Veröffentlichung der Förderrichtlinie, Start des Interessenbekundungsverfahrens und Einreichung von elektronischen Interessenbekundungen bis 7. Oktober 2019 (15:00 Uhr).
  • Die schriftlichen Interessenbekundungen einschließlich Begleitschreiben der Kommune müssen bis zum 14. Oktober 2019 postalisch beim BMAS eingereicht werden.
  • Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2019: Begutachtung und Auswahl der eingereichten Interessenbekundungen unter Einbindung der Länder sowie Information der Teilnehmenden am Interessenbekundungsverfahren
  • Mitte Dezember 2019 bis Mitte Januar 2020: Informationsveranstaltung für ausgewählte Projektträger und anschließende Antragstellung (4 Wochen)
  • Ab Anfang Januar 2020: Antragsprüfung und Bewilligung eines Vorzeitigen Maßnahmebeginns (VzM) bzw. Zuwendungsbescheids durch die Bewilligungsbehörde
  • Ab 1. Februar 2020: Start der ersten Akti(F)-Projekte

Nähergehende Informationen sowie Dokumente zu Auswahlkriterien und das Begleitschreiben der Kommunen erhalten Sie hier:

https://www.esf.de/portal/DE/Foerderperiode-2014-2020/ESF-Programme/bmas/2019_06_13_aktif.html;jsessionid=095B70E08961EDFBD12CE610AE51D12C